Zum Inhalt springen

CO- und CO2-Melder

Lesedauer 2 Minuten

CO-, sowie CO2-Melder werden oft in Wohnmobilen oder Wohnwagen eingesetzt, um einerseits Kohlenmonoxid-Vergiftungen vorzubeugen, andererseits zu rechtzeitigem Lüften zu animieren.

CO – Kohlenmonoxid

Kohlenmonoxid entsteht bei der – unvollständigen – Verbrennung von kohlenstoffhaltigen Stoffen, wie u.a. Propan- / Butan-Gas.

Da es ein farb-, geruchs- und geschmackloses Gas ist, wird es vom Menschen nicht wahrgenommen und kann daher leicht zu Vergiftungssymptomen führen, wenn die Konzentration unmerklich auf ein kritisches Niveau ansteigt.

Es bindet sich an das Eisenatom des Hämoglobins, verhindert damit die Sauerstoffaufnahme und führt damit letztlich zum Erstickungstod.
Bereits an sich geringe CO-Konzentrationen von nur 0,1% in der Atemluft führen auf Grund der 250 – 325-fach stärkeren Hämoglobin-Bindungsfähigkeit des Kohlenmonoxids (im Vergleich zu Sauerstoff) zur Deaktivierung von etwa 50% der roten Blutkörperchen!

Warnanzeichen sind Auftreten von Kopfschmerzen, Schwindel oder Symptome aus dem grippalen Formenkreis.

CO2 – Kohlendioxid

Kohlendioxid ist in der Ausatemluft enthalten und reichert sich mit der Zeit in der Luft eines unbelüfteten Raumes – zunächst unmerklich – an. Erst bei höhere CO-Gehalten treten letztlich Müdigkeit, Konzentrationschäche und Kopfschmerzen auf.

Frischluft hat Werte weit unterhalb der als „gut“ bezeichneten Luftqualität mit bis zu 800 ppm (parts per million), nämlich etwa 450 ppm. 800 bis 1.000 ppm werden als mittlere, 1.00 bis 1.400 als „mäßige“, darüber als „schlechte“ Luftqualität klassifiziert.

Regelmäßiges Lüften ist also wichtig, soll die Konzentration nicht getrübt werden.

CO-Melder

Auf dem Markt sind diverse CO-Melder verfügbar. Sie sind i.d.R. als Einweg-Produkte mit eingebauter 10-Jahres-Batterie verfügbar.

Meist werden mehrere Warn-Level implementiert, die nach Überschreiten des jeweiligen Schwellenwertes über einen bestimmten Zeitraum hinweg, Alarm auslösen. Jehöher die Konzentration, desto kürzer die Zeit bis zum Alarm. Gängig sind 50 ppm über 60 .. 990 Minuten, 100 über 10 .. 40 Minutenund 300 ppm über lediglich 3 Minuten.

Das von mir eingesetzte Gerät ist das PYREX XCO 100.

CO2-Melder

Der Technoline WL 1025 ist ein universeller CO2-Detektor, der nicht nur die Luftqualität, sondern auch den Tages-Verlauf, Luft-Temperatur und -Feuchte, sowie die Uhrzeit anzeigt.

Angenehm: er kann auch direkt über eine DC-Quelle betrieben werden, man spart sich damit den Batteriekauf und -tausch.

Farblich gibt es ihn leider nur in schwarz, ansonsten wäre er ein farblich passendes Pendant zu o.g. CO-Melder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEDeutsch